Die Linke (Seite) hat fertisch!

Links…

Sibylle Berg at her´s best...

Mit Rechten reden: Unendlich öde! - SPIEGEL ONLINE - Kultur

Oh, was ist das denn? Eine Petition, wie schön, eine Petition. Für das Recht der Rechten, ungestört Menschenhass zu verbreiten. Für den friedlichen Frieden, den Rechte nicht wollen, aber brauchen, um gegen Menschen zu hetzen, die nicht männlich und biodeutsch sind.

 

Margarete Stokowski...

AfD im Bundestag: Antifaschismus muss Alltag werden - SPIEGEL ONLINE - Kultur

Kann schon sein, dass es nicht wirklich 12,6 Prozent Nazis in Deutschland gibt. Vielleicht sind es einfach nur 12,6 Prozent Menschen, die kein Problem damit haben, eine Partei zu wählen, die zum Teil aus Rechtsextremisten besteht. Aber das reicht.

 

Queerfeministin, "Person of color", "irgendetwas mit Medien"- Hengameh Yaghoobifarah

Kolumne Habibitus: Deutsche, schafft Euch ab!

Kolumne Habibitus Kartoffeln würden lieber auf einen freien Tag verzichten, als Muslim_innen was zu gönnen. Warum machen sie das? Vor sieben Jahren veröffentlichte Thilo Sarrazin seine rassistische Thesensammlung „Deutschland schafft sich ab" und eröffnete damit eine steigende Hetzstimmung gegen Muslim_innen. Dass Sarrazin ein rechter Lauch ist, der gerne viel Scheiße labert, wenn der Tag lang genug ist, wissen wir bereits.

Rechts…

Die wunderbar realistische Anabel Schunke...

Die linke Hegemonie ist am Ende

Es wird immer erst schlimmer, bevor es besser wird. Lange musste dieser Satz als Durchhalteparole für all jene herhalten, die sich das atemberaubende Tempo, mit dem sich Deutschland auf den wirtschaftlichen und kulturellen Abgrund zubewegt, irgendwie schönreden mussten.
 

Der Linkenversteher Jan Fleischhauer Buchtipp: "Unter Linken: Von einem, der aus Versehen konservativ wurde"...

Kampf gegen rechts: Hater sind immer die anderen - SPIEGEL ONLINE - Politik

Ich liebe Sibylle Berg. Wirklich. Ich schätze auch meine Kollegen Georg Diez und Jakob Augstein sehr. Ich habe ein Herz für Menschen, die sich wünschen, die Welt wäre ein hellerer, freundlicherer Platz. Ob sie mit ihren publizistischen Interventionen gegen Rassismus, Fremdenhass und den Egoismus des Menschen obsiegen, steht auf einem anderen Blatt.
 

Analytisch, feinsinnig mit Sprachwitz: Henryk M. Broder...

Letzte Hoffnung Fa

Von Henryk M. Broder. Die in Zürich lebende Schriftstellerin Sybille Berg will die Demokratie in Deutschland retten, mit Hilfe des Schwarzen Blocks, einer Straßenkampftruppe, die nicht nur kleidungsmäßig an die Tradition der SS anknüpft. Mit diesem Vorschlag hat Frau Berg die Pole Position in der Anti-Fa-Bewegung erobert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.